Halloumi – Traditioneller Käse

Wenn es möglich ist, würde ich im Pflegeurlaub gern mit Ihnen einen Ausflug zu einer Käserei machen.

Die Milch wird auf Zimmertemperatur erwärmt und mit Lab, Salz und Wasser versetzt. Nach ca. 45 Minuten wird die entstandene Käseschicht zerteilt und nochmal erwärmt. Anschließend wird die Käsemasse durch ein Tuch von der Molke getrennt. Die Käsemasse wird kräftig ausgedrückt und ich Quadrate geformt. Nach kurzer Ruhephase wird der Käse in der Molke gekocht, anschließend wird eine Seite mit Salz und ggf. auch mit Minze bestreut und zusammengefaltet. So entsteht seine typische Form. Halloumi – Traditioneller Käse

Was macht man mit Halloumi?

Halloumi ist als Grillkäse bekannt, zusammen mit etwas Salat und Tomaten ist das eine köstliche Vorspeisen und ein schöner Beginn eines Abendessens am Meer in Ihrem Pflegeurlaub. Da kommt dann gleich das Gefühl von Urlaub und Auszeit von der Pflege auf.

Neben des Röstaromen, die durch das Grillen entstehen, sehen die Grillsteifen auf dem Käse auch einfach lecker und großartig aus.

Halloumi kann aber auch mit gekocht/geschmort werden. Im Restaurant in unserem Haus werden Hähnchenröllchen gefüllt mit Halloumi angeboten. Das beigefügte Bild habe ich extra für Sie aufgenommen, um ihnen noch mehr Lust auf den Pflegeurlaub zu machen. Aber es schmeckt auch einfach lecker und das mit dem Blick auf den beleuchteten Pool.

Anschrift
  • Hobrechtstr. 50

  • 12047 Berlin

Rechtliches